Qigong

Qigong ist eine chinesische Meditations-, Konzentrations- und Bewegungsform zur Kultivierung von Körper und Geist und gehört zu den chinesischen Praktiken der Lebenspflege, Yangsheng genannt. Qigong hat sich aus den Yangsheng-Techniken entwickelt, die schon seit dem 3. Jahrhundert v. Chr., und damit seit Beginn der eigentlichen Entstehung der chinesischen Medizin, ein integraler Bestandteil derselben waren.

Qigong-Übungen wirken insgesamt regulierend auf den Qi-Fluss des menschlichen Körpers und können übermäßig emporsteigendes Qi wirkungsvoll absenken oder zu stark abgesunkenes Qi wieder emporheben. In den Qigong-Übungen verbinden sich zahlreiche Übungsinhalte und Wirkfaktoren, die übergreifend die körperlichen, seelischen und geistigen Bereiche des menschlichen Lebens ansprechen.

In meiner Praxis kann ich eine langjährige Kooperation mit einer sehr erfahrenen Qigong-Therapeutin anbieten.

Standort Praterstraße 22/1/25
Standort Landstraßer Hauptstraße 104/21
Ihre Anfrage

    *Pflichtfelder